Anzeige

Deutsche Hockey-Frauen kassieren nächste Niederlage

06.03.2019 10:31
Die deutschen Hockey-Frauen unterlagen China
Die deutschen Hockey-Frauen unterlagen China

Die deutschen Hockey-Frauen haben in der neu geschaffenen Pro League die dritte Niederlage im vierten Spiel kassiert.

Die Mannschaft von Bundestrainer Xavier Reckinger unterlag Gastgeber China in Changzhou mit 1:2 (0:1). Das einzige Tor für Deutschland schoss Hannah Gablac (53.).

Nach vier Auswärtsspielen bestreitet die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes Ende April zwei Heimpartien in Mönchengladbach.

Zunächst geht es am 24. April (18:30 Uhr) gegen Großbritannien, am 26. April (18:30 Uhr) steht das Duell mit dem Erzrivalen aus den Niederlanden an. In der Tabelle liegt Deutschland auf Platz fünf.

In der Pro League messen sich die Topnationen in Hin- und Rückspielen in der ersten Jahreshälfte. Die besten vier Teams qualifizieren sich für das Grand Final Ende Juni im niederländischen Amstelveen und gleichzeitig direkt für das Qualifikations-Event für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige