Anzeige

Van Almsick doziert über inneren Schweinehund

05.03.2019 09:59
Als Vertretungslehrerin zu sehen: Franziska van Almsick
© pixathlon/pixathlon/SID/rscp
Als "Vertretungslehrerin zu sehen: Franziska van Almsick

Deutschlands früherer Schwimmstar Franziska van Almsick betritt am Dienstagabend ungewohntes Terrain.

Die ehemalige Weltrekordlerin und Weltmeisterin steht im Mittelpunkt des Auftakts einer Doku-Serie des TV-Senders "Vox" (22:35 Uhr), bei dem sie als "Vertretungslehrerin" über persönliche Erfahrungen berichtet. Thema des Austauschs mit ihren Schülern eines Gymnasiums im baden-württembergischen Mosbach: "Der innere Schweinehund."

Als ehemalige Weltklasseschwimmerin wisse sie genau, was es heiße, gegen diesen zu kämpfen. "Ich bin damit groß geworden. Ich war nie im Kino oder mit Freunden auf irgendeiner Party", sagt van Almsick im Rückblick auf die geforderte Disziplin in ihrem Sportlerleben, "ich habe immer meinen Sport gemacht und war damit dann auch erfolgreich. Das hat es am Ende dann ein bisschen wettgemacht."

In der Doku-Serie erzählen prominente "Vertretungslehrer" den Schülern von ihren persönlichen Erfahrungen, um ihnen wertvolle Tipps mit auf den Lebensweg zu geben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige