Anzeige

Aspinall gewinnt UK Open nach Finalsieg über Cross

04.03.2019 07:42
Nathan Aspinall gewinnt UK Open
Nathan Aspinall gewinnt UK Open

Der englische Darts-Profi Nathan Aspinall hat die UK Open gewonnen und den ersten Titelgewinn seiner Karriere gefeiert.

Im Finale setzte sich der 27-Jährige am Sonntagabend in Minehad mit 11:5 gegen den früheren Weltmeister Rob Cross durch. Aspinall entschied das englische Duell mit einer 170er-Aufnahme - dem höchstmöglichen Finish.

Alle deutschen Teilnehmer waren bereits vor den Achtelfinals ausgeschieden. Die deutsche Nummer eins Max Hopp, Martin Schindler und Gabriel Clemens scheiterten allesamt in der Runde der letzten 32. Der 22-jährige Hopp (Idstein) unterlag dem zweimaligen Turniersieger James Wade (England) mit 7:10.

Die UK Open sind das einzige Turnier der PDC, bei dem die Topspieler zu jeder Zeit aufeinander treffen können, da ab der Runde der letzten 64 ohne Setzliste gespielt wird. Rekordgewinner des seit 2003 ausgetragenen Turniers ist der mittlerweile zurückgetretene Phil Taylor (England) mit fünf Siegen. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
UK Open UK Open
Anzeige
Anzeige