Anzeige

Formel 1: Die Preisgelder für Ferrari, Mercedes und Co. in der F1-Saison 2019

18.09.2019 09:16
Ferrari und Mercedes führen die Geldrangliste der Formel 1 2019 an
Ferrari und Mercedes führen die Geldrangliste der Formel 1 2019 an

Money talks! Die Teams mit dem größten Budget sind in der Formel 1 die, die am Ende die Trophäen hochhalten. Das Portal "racefans" hat eine Liste der Preisgelder für die Saison 2019 veröffentlicht.

Gigantische Summen sind seit jeher Teil der Formel 1. Das Jahr 2019 macht da keine Ausnahme. Rund eine Milliarde US-Dollar wird allein von Liberty an die zehn Teams ausgeschüttet.

>>> zur Diashow: Die Formel-1-Preisgelder 2019

Neben einem Fixbetrag in Höhe von 35 Millionen US-Dollar wird auch das Abschneiden des letzten Jahres honoriert. Hier kassiert Mercedes mit 66 Millionen US-Dollar den höchsten Betrag, gefolgt von Ferrari (56) und Red Bull (46). Schlusslicht Williams kassiert für seine Horror-Saison 2018 immerhin noch 15 Millionen.

Fünf Teams bekommen zudem einen weiteren Bonus: Ferrari, Mercedes, Red Bull, McLaren und Williams. Wie sich die Boni auf das Ranking auswerten? Hier gibt's die Antwort!

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formel 1 2019

Australien
Australien GP
17.03.
Bahrain
Bahrain GP
31.03.
China
China GP
14.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
28.04.
Spanien
Spanien GP
12.05.
Monaco
Monaco GP
26.05.
Kanada
Kanada GP
09.06.
Frankreich
Frankreich GP
23.06.
Österreich
Österreich GP
30.06.
Großbritannien
Großbritannien GP
14.07.
Deutschland
Deutschland GP
28.07.
Ungarn
Ungarn GP
04.08.
Belgien
Belgien GP
01.09.
Italien
Italien GP
08.09.
Singapur
Singapur GP
22.09.
Russland
Russland GP
29.09.
Japan
Japan GP
13.10.
Mexiko
Mexiko GP
27.10.
USA
USA GP
03.11.
Brasilien
Brasilien GP
17.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
01.12.
Anzeige
Anzeige