Anzeige

Lilien weiter im Abstiegskampf

Klos führt Bielefeld beim Jubiläum zum Sieg

03.03.2019 15:36
Bielefelds Torschütze Fabian Klos feiert seinen Treffer zum 1:0
© dpa
Bielefelds Torschütze Fabian Klos feiert seinen Treffer zum 1:0

Das Debüt des neuen Trainers Dimitrios Grammozis beim SV Darmstadt 09 ist misslungen. Der auswärtsschwache Fußball-Zweitligist verlor am 24. Spieltag bei Arminia Bielefeld 0:1 (0:1).

Fabian Klos erzielte vor 15.011 Zuschauern beim 150. Liga-Einsatz mit seinem 50. Tor in der 40. Minute den entscheidenden Treffer. Bielefeld hat bei 31 Punkten mit dem Kampf um den Klassenverbleib kaum noch etwas zu tun.

Der Abstand der "Lilien" auf Relegationsplatz 16 und den MSV Duisburg beträgt indes nur sechs Zähler.

Schon vor dem Klos-Tor war Bielefeld am Sonntag überlegen und hatte durch Andreas Voglsammer (19.) eine weitere Großchance.

Die Gäste kamen durch Tobias Kempe erst in der 38. Minute zu einem Schuss auf das Arminia-Gehäuse. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel scheiterte Marvin Mehlem für die nun stärker auftretenden Hessen am Pfosten.

"Wir haben verdient gewonnen und uns das über die 90 Minuten auch erarbeitet. In der ersten Halbzeit haben wir es verpasst noch höher zu führen. In der zweiten Halbzeit haben wir etwas unsere Ruhe verloren, aber auch aufopferungsvoll verteidigt", äußerte sich Arminia-Coach Uwe Neuhaus zum Sieg seiner Elf.

Neuhaus' Gegenüber Grammozis zeigte sich nach der Pleite enttäuscht: "Ich habe zwei Halbzeiten von meiner Mannschaft gesehen. Uns hat ein wenig die Entschlossenheit gefehlt. In der zweiten Halbzeit haben wir uns gesteigert, aber es bleibt eine bittere Niederlage."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige