Anzeige

Geiger nach erstem Durchgang auf Podestrang

01.03.2019 17:07
Karl Geiger springt von der Normalschanze und belegt nach dem ersten Durchgang Rang zwei
Karl Geiger springt von der Normalschanze und belegt nach dem ersten Durchgang Rang zwei

Skispringer Karl Geiger liegt nach dem ersten Durchgang des WM-Wettbewerbs von der Normalschanze auf Medaillenkurs. 

Der 26 Jahre alte Oberstdorfer sprang bei wechselnden Winden und Schneefall in Seefeld 100 Meter weit und belegt damit zur Halbzeit Rang zwei hinter dem Japaner Ryoyu Kobayashi, der einen Meter weiter kam. Kein guter Sprung gelang Markus Eisenbichler. Der Weltmeister von der Großschanze landete bei nur 91 Metern und hat als 25. großen Rückstand auf die vorderen Plätze.

Etwas besser liegen Stephan Leyhe auf dem neunten Platz und Richard Freitag, der 19. ist.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige