Anzeige

Bartels vor Comeback bei Werder Bremen

01.03.2019 12:54
Fin Bartels kann schon bald wieder für Werder Bremen auflaufen
Fin Bartels kann schon bald wieder für Werder Bremen auflaufen

Nach 17-monatiger Verletzungspause steht Stürmer Fin Bartels bei Werder Bremen vor seinem Comeback.

Der 32-Jährige wird nach seinem im Oktober 2017 erlittenen Achillessehnenriss am Samstag für die U23-Mannschaft der Hanseaten in der Regionalliga Nord beim SC Weiche 08 Flensburg zum Einsatz kommen.

"Damit ist eine schwierige Zeit für Fin endlich vorbei. Er hat wirklich lange gelitten", sagte Trainer Florian Kohfeldt, der den einstigen U21-Nationalspieler vorsichtig in die Bundesliga zurückführen will: "Nächste Woche gegen Schalke 04 ist er noch kein Kandidat für unseren Kader. Aber spätestens nach dem Ende der Länderspielpause in vier Wochen rechne ich wieder mit ihm."

Bremen muss im Kampf um die Europa-League-Plätze darüber hinaus weiterhin auf den japanischen Nationalspieler Yuya Osako verzichten.

Der 28 Jahre alte Stürmer ist wegen seiner Rückenprobleme auch für das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg (Sonntag, 18:00 Uhr) noch kein Thema.

"Das ist für uns nicht so angenehm. Er hat für uns zuletzt im Dezember gegen Leipzig gespielt", sagte Trainer Florian Kohfeldt. "Er hat eine Reizung. Dann muss man von Tag zu Tag und von Woche zu Wochen schauen. Er hat in dieser Woche schon besser trainiert, kann aber noch nicht in die Vollbelastung gehen."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige