Anzeige

Viertelfinale der German Open ohne deutsche Beteiligung

28.02.2019 22:41
Auch Yvonne Li ist bei den German Open ausgeschieden
Auch Yvonne Li ist bei den German Open ausgeschieden

Alle deutschen Badminton-Asse sind bei den German Open in Mülheim an der Ruhr bereits vor den Viertelfinals am Freitag ausgeschieden.

Als letzte Spielerin des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) unterlag Yvonne Li im Achtelfinale des hochklassig besetzten Heimturniers der Japanerin Aya Ohori. Die 20 Jahre alte deutsche Meisterin vom SC Union Lüdinghausen war beim 13:21, 11:21 chancenlos.

Außer Li hatte aus deutscher Sicht nur das Doppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel das Achtelfinale erreicht. Die Weltranglisten-28. verloren gegen Ong Yew Sin und Teo Ee Yi aus Malaysia 12:21, 21:23.

Ausgeschieden ist überraschend auch der zweimalige Olympiasieger Lin Dan aus China. Der 35 Jahre alte Publikumsliebling unterlag im Achtelfinale dem Dänen Hans-Kristian Vittinghus. Klarer Favorit auf den Sieg im Herreneinzel des mit 150.000 Dollar dotierten Turniers ist der japanische Weltmeister Kento Momota, der am Donnerstag gegen Brice Leverdez aus Frankreich drei Sätze brauchte, um das Viertelfinale zu erreichen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige