Anzeige

BVB schon länger am 20-Jährigen dran

50 Scouts in Zagreb: Auch Bayern beobachtet Spanien-Juwel

26.02.2019 09:50
Dani Olmo (l.) soll das Interesse von Borussia Dortmund geweckt haben
© getty, Dean Mouhtaropoulos
Dani Olmo (l.) soll das Interesse von Borussia Dortmund geweckt haben

Mehrmals haben sich Talentspäher von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bereits Dani Olmo von Dinamo Zagreb genauer angeschaut. Doch der spanische Youngster ist nicht nur beim BVB ein Kandidat. Über 50 Scouts waren zuletzt in Kroatien vor Ort, darunter auch Vertreter des FC Bayern.

Die beiden Bundesligisten haben nach Angaben des Twitter-Kanals "Scouts in Attendance" am vergangenen Donnerstag die Europa-League-Partie zwischen Dinamo Zagreb und Viktoria Pilsen im Stadion verfolgt. Zagreb gewann das Rückspiel des Sechzehntelfinals mit 3:0 und zog letztlich ins Achtelfinale ein. Mit von der Partie war Dani Olmo, der 90 Minuten lang die Fäden im Offensivspiel zog.

Der erst 20 Jahre alte Spanier wechselte als Jugendspieler vom FC Barcelona zum kroatischen Rekordmeister. Seither bestritt er bereits beeindruckende 61 Pflichtspiele in der 1. Liga, in der laufenden Saison stand er neunmal in der Startelf. Zudem kommt der 1,80 Meter große Angreifer auf 16 internationale Einsätze für seinen Klub.

Vertreter von Borussia Dortmund hatten laut "calciomercato" schon im vergangenen September Kontakt zu Olmos Berater aufgenommen. Ein Wechsel im Winter kam bekanntlich nicht zustande.


Mehr dazu: BVB nimmt Kontakt zu Dani Olmo auf


Nun haben neben dem FC Bayern auch weitere Top-Klubs in Europa die Fährte aufgenommen. So saßen Scouts von Real Madrid, FC Arsenal, FC Liverpool, Manchester City, Juventus Turin, Paris Saint-Germain, Olympique Marseille, FC Sevilla, AC Mailand , SSC Napoli, Inter Mailand oder Atlético Madrid in Zagreb auf der Tribüne.

Darüber hinaus sollen Vereine aus China und Südkorea ihre Scouts nach Kroatien geschickt haben. Ob alle genannten Klubs jedoch allein wegen Olmo die Mühen auf sich genommen haben, ist nicht gesichert.

Der spanische U-21-Nationalspieler hat bei Dinamo Zagreb noch Vertrag bis 2021. Berichten zufolge müssten Interessenten rund 30 Millionen Euro in die Hand nehmen, um Dani Olmo im Sommer loszueisen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige