Anzeige

BVB-Kapitän will gegen Bayer spielen

Rätselraten um Reus-Einsatz gegen Leverkusen

21.02.2019 07:21
Kommt Marco Reus gegen Bayer Leverkusen zum Einsatz?
© getty, Maja Hitij
Kommt Marco Reus gegen Bayer Leverkusen zum Einsatz?

Gut zwei Wochen nach seiner erlittenen Oberschenkel-Verletzung steht Marco Reus vor dem Ligaspiel gegen Bayer Leverkusen angeblich vor seinem Comeback für den BVB. Noch will der Verein aber kein grünes Licht für eine Rückkehr auf den Platz geben.

Seitdem sich BVB-Kapitän Marco Reus im Pokalspiel gegen Werder Bremen verletzte, ist beim Tabellenführer der Bundesliga Sand im Getriebe. Nicht nur das Spiel gegen Bremen ging noch verloren (5:7 n.E.), auch die Duell gegen Hoffenheim (3:3), Tottenham (0:3) und Nürnberg (0:0) liefen nicht nach Plan.

Vor der wichtigen Partie gegen Bayer Leverkusen (So. 18 Uhr im Live-Ticker) hat Marco Reus den Verantwortlichen laut "Bild" nun signalisiert, dass er wieder einsatzbereit ist. Er fühle sich fit und will gegen die Werkself auflaufen, heißt es.

Ob es dazu kommt, steht allerdings immer noch in den Sternen. Denn der BVB will offenbar zu 100 Prozent sicher gehen, dass die Verletzung auskuriert ist, bevor der Kapitän wieder an Bord kommt.

"Das wird eine ganz enge Kiste", hatte Dortmunds Sportdirektor mit Blick auf das Leverkusen-Spiel und eines möglichen Reus-Comebacks vor wenigen Tagen bereits erklärt. Den Ausgang der Partie wollte Zorc im Vorfeld sowieso nicht an einem Reus-Einsatz festmachen. "Wir wollen kein Alibi für den Fall liefern, dass er am Sonntag noch nicht spielen kann", nahm Zorc den Rest der Mannschaft in die Pflicht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige