Anzeige

Dortmund-Scouts vor Ort

Medien: BVB beobachtet kroatisches Ausnahmetalent

20.02.2019 16:23
Domagoj Bradarić weckt Begehrlichkeiten. (Bildquelle: Hajduk Split Twitter)
Domagoj Bradarić weckt Begehrlichkeiten. (Bildquelle: Hajduk Split Twitter)

Bei Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund läuft die Zeit von Vereins-Urgestein Lukasz Piszczek im kommenden Sommer ab. Die BVB-Verantwortlichen sind daher wohl fieberhaft auf der Suche nach Ersatz.

Wie das englische Newsportal "LeicestershireLive" berichtet, haben Scouts des BVB das Spiel in der kroatischen Liga zwischen Hajduk Split und HNK Rijeka besucht, um Hajduk-Kapitän Domagoj Bradarić unter die Lupe zu nehmen. Auch Beobachter von Liverpool, Everton und Napoli sollen im Stadion vor Ort gewesen sein.

Der 19-jährige Bradarić führte seine Mannschaft in Abwesenheit des etatmäßigen Kapitäns Josip Juranovic als Spielführer aufs Feld. 

Domagoj Bradarić ist noch langfristig gebunden

Trotz seines jungen Alters überzeugte der umworbene Youngster auf der Linksverteidiger-Position mit Ruhe am Ball und einer enormen Zweikampfstärke.

Der Vertrag des Eigengewächses von Hajduk ist bei seinem Heimatverein noch bis 2021 datiert. Angesichts der jetzt schon hochkarätigen Interessenten-Schar dürfte für den talentierten Abwehrspieler im Falle eines Wechsels eine zweistellige Millionen-Ablöse aufgerufen werden. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige