Anzeige

46 Millionen Euro stehen im Raum

Macht Bayern BVB-Flirt Wan-Bissaka zum Rekord-Transfer?

20.02.2019 13:57
Wechselt Aaron Wan-Bissaka zum FC Bayern?
© getty, Marc Atkins
Wechselt Aaron Wan-Bissaka zum FC Bayern?

Auf der Suche nach Verstärkungen hat der Fußball-Bundesligist FC Bayern München offenbar BVB-Flirt Aaron Wan-Bissaka von Crystal Palace ins Visier genommen.

Nach Informationen der englischen Tageszeitung "The Sun" müsste der FC Bayern umgerechnet rund 46 Millionen Euro für den 21-Jährigen bezahlen.

Somit könnte der Rechtsverteidiger, der bei Crystal Palace noch bis 2022 unter Vertrag steht, zum Rekordtransfer der Münchner avancieren. Diese Bestmarke hält bislang Corentin Tolisso, der 2017 für kolportierte 41,5 Millionen Euro von Olympique Lyon an die Isar wechselte.

Allerdings erwartet den FC Bayern im Tauziehen um den Engländer große Konkurrenz. Denn auch Borussia Dortmund wurde zuletzt Interesse an Wan-Bissaka nachgesagt. Beim BVB wird der Palace-Profi als Nachfolger von Lukasz Piszczek gehandelt.

Mit Manchester City und dem FC Chelsea sollen zudem zwei Klubs aus der Premier League um die Nachwuchshoffnung werben.

In der laufenden Saison absolvierte diese bereits 28 Pflichtspiele für die Londoner.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige