Anzeige

Wo liegt die Zukunft des Ajax-Juwels?

De Ligt kann sich Wechsel zum FC Bayern vorstellen

20.02.2019 08:54
Matthijs de Ligt kann sich angeblich Wechsel zum FC Bayern vorstellen
© getty, Dean Mouhtaropoulos
Matthijs de Ligt kann sich angeblich Wechsel zum FC Bayern vorstellen

Innenverteidiger-Juwel Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam kann sich offenbar einen Wechsel zum FC Bayern vorstellen.

Der 19-Jährige, der als weltweit größtes Talent auf seiner Position gilt, findet den deutschen Rekordmeister "reizvoll", berichtet "Sport Bild". Allerdings wären für den Nationalspieler der Elftal mehr als 60 Millionen Euro Ablöse fällig - womöglich zu viel für den FC Bayern.

Nichtsdestotrotz beschäftigen sich die Verantwortlichen intensiv mit dem Youngster. Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Chef-Scout Marco Neppe sollen de Ligt beim 1:2 von Ajax in der Champions League gegen Real Madrid vergangene Woche höchstpersönlich beobachtet haben.

Im Visier der Bayern-Talentspäher befindet sich der jüngste Kapitän in der Geschichte des niederländischen Renommierklubs angeblich bereits seit mehreren Jahren.

Zuletzt hatte sich de Ligt nebulös zu seiner Zukunft geäußert, aber angedeutet, dass diese nicht in Amsterdam liegt. "Wir werden sehen, wo ich lande", sagte der Abwehrmann.

De Ligt ist neben Weltmeister Lucas Hernández von Atlético Madrid eine weitere Option, die zuletzt schwächelnde Münchner Defensive im Sommer zu stärken. Momentan verfügt Trainer Niko Kovac in der Innenverteidigung über Mats Hummels, Niklas Süle sowie Jérôme Boateng als Optionen. Süle ist gesetzt, die beiden Weltmeister von 2014 streiten sich um den Platz neben dem 23-Jährigen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige