Anzeige

Deutsche Stars im Visier von Borussia Dortmund

Werner, Eggestein, Max: BVB jagt Bundesliga-Trio

20.02.2019 08:20
Auf dem BVB-Zettel: Timo Werner, Maximilian Eggestein und Philipp Max
Auf dem BVB-Zettel: Timo Werner, Maximilian Eggestein und Philipp Max

Obwohl sich der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund noch mitten im Meisterschaftsrennen befindet, laufen die Vorbereitungen für die kommende Saison beim BVB bereits auf Hochtouren.

Wie die "Sport Bild" berichtet, stehen gleich drei deutsche Spieler, die bei der Konkurrenz im deutschen Oberhaus spielen, auf der Transferliste des BVB. Timo Werner von RB Leipzig, Maximilian Eggestein von Werder Bremen und Augsburgs Philipp Max sollen den Revierklub ab dem Sommer verstärken.

Gerade Werner wurde in der Vergangenheit schon häufiger mit dem BVB in Verbindung gebracht. Laut dem Fachmagazin sollen sich die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben bereits im Fanlager umgehört haben, ob eine Verpflichtung von Werner akzeptiert werden würde.

Doch der Nationalspieler selbst flirtete vor Kurzem mit einem Wechsel zum Rekordmeister FC Bayern. "Wenn man bei RB Leipzig spielt und in Deutschland bleiben will, kommt ja nur ein Verein infrage, wo man hinwechseln kann", so der 22-Jährige.


Mehr dazu: Medien: BVB nicht interessiert an Timo Werner


Laut dem Fachmagazin seien die Münchner aber nicht an einer Verpflichtung von Werner interessiert. Vielmehr sei Luka Jovic von Eintracht Frankfurt Wunschkandidat der Bayern.

Sollte der Rekordmeister tatsächlich aus dem Poker um den Stürmer ausgestiegen sein, dürften die Chancen des BVB auf eine Verpflichtung von Werner deutlich steigen.

Sein Vertrag in Leipzig läuft 2020 aus. Bleibt eine Verlängerung aus, werden ihn die Sachsen im Sommer verkaufen. Laut "Bild" soll der 22-Jährige rund 60 Millionen Euro kosten.

Zuletzt hatte der "kicker" allerdings berichtet, dass der BVB nicht an Werner interessiert sei. Der Goalgetter spiele in den Gedankenspielen der BVB-Verantwortlichen keine Rolle. 

Auch Eggestein im BVB-Fokus 

Auch Maximilian Eggestein von Werder Bremen soll es den BVB-Verantwortlichen angetan haben. Der Mittelfeldmann gehört zu den absoluten Leistungsträgern der Norddeutschen.

Eggesteins Vertrag an der Weser ist noch bis 2020 datiert. Werder will den 22-Jährigen langfristig an sich binden, bislang konnten sich die Klubs aber noch nicht auf eine Verlängerung einigen. Anfang Januar hatte Eggestein ein Werder-Bekenntnis vermieden.


Mehr dazu: 30 Mio.: PSG wollte Eggestein zum Rekord-Bremer machen


Zuletzt wurde Eggestein sogar mit dem französischen Topklub Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht. Laut dem Portal "CulturePSG" war PSG bereit, 30 Millionen Euro für den U21-Nationalspieler zu zahlen und ihn damit zum Werder-Rekordabgang zu machen.

BVB beschäftigt sich "intensiv" mit Philipp Max

Neben Werner und Eggestein steht wohl auch Philipp Max vom FC Augsburg im Fokus des BVB. Der "Sport Bild" zufolge beschäftigen sich die Bosse der Borussia "intensiv" mit dem Außenverteidiger.

Der 25-Jährige ist bis 2022 an die Augsburger gebunden. Eine Ausstiegsklausel besitzt er nicht. Seine Ablösesumme soll 20 Millionen Euro betragen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern26193468:274160
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund26186264:303460
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig26147544:202449
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach26145745:311447
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt26137651:302146
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen261331047:40742
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg26126844:39542
8Werder BremenWerder BremenSV Werder26109746:38839
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim26911650:381238
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC2698940:39135
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg26710937:42-531
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf26941333:50-1731
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0526861227:45-1830
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg26671337:47-1025
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0426651527:44-1723
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart26551626:56-3020
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9626351824:61-3714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg26271719:52-3313
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige