Anzeige

Fix: Früherer Co-Trainer des BVB kehrt nach Köln zurück

20.02.2019 11:03
Manfred Schmid (r.) arbeitete beim BVB und kehrt zum 1. FC Köln zurück
© getty, Christof Koepsel
Manfred Schmid (r.) arbeitete beim BVB und kehrt zum 1. FC Köln zurück

Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat seinen langjährigen Co-Trainer Manfred Schmid als Chefscout verpflichtet. Das teilte der Klub am Mittwoch mit.

Der Österreicher war von Sommer 2013 bis Dezember 2017 Assistent von Coach Peter Stöger, gemeinsam mit seinem Landsmann wurde er in Köln entlassen und zog kurze Zeit später zum BVB. Nun folgt er in seiner neuen Rolle auf Nils Schmadtke. Der Sohn des früheren FC-Sportchefs Jörg Schmadtke hatte den Verein Ende 2018 verlassen.

"Bei der Neuausrichtung unserer Scoutingabteilung war uns ganz wichtig, dass wir die Fachkompetenz steigern", sagte Kölns Geschäftsführer Armin Veh: "Deshalb haben wir uns bewusst für Manfred entschieden, der ausgebildeter Fußballlehrer ist. Er bringt große Erfahrung mit, da er viele Jahre auf höchstem Niveau in diesem Bereich gearbeitet hat."

Gemeinsam mit Stöger hatte Schmid den FC aus der 2. in die 1. Liga und im Sommer 2017 erstmals nach 25 Jahren in den Europacup geführt. In der folgenden Saison stürzte das Team jedoch ab, im Dezember 2017 folgte die Trennung vom einstigen Erfolgsduo.

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige