Anzeige

Jürgen Klopp bestätigt Interesse am BVB-Shootingstar

Reds hätten "niemals Chance gehabt, Sancho zu kriegen"

19.02.2019 08:47
Jadon Sancho spielt seit 2017 bei Borussia Dortmund
© getty, Clive Rose
Jadon Sancho spielt seit 2017 bei Borussia Dortmund

Schon im Oktober 2018 schrieben englische Medien, zahlreiche Topklubs von der Insel seien bereits vor seinem Wechsel zu Borussia Dortmund an Jadon Sancho, der damals noch bei Manchester City spielte, interessiert. Nun bestätigte Teammanager Jürgen Klopp vom FC Liverpool das Interesse am BVB-Shootingstar.

"Wir sind nicht blind, wir haben ihn gesehen, ihn gemocht und dann überlegt: Können wir ihn bekommen?", gab Klopp auf einer Pressekonferenz vor dem Champions-League-Kracher gegen den FC Bayern zu und beantwortete seine Frage mit einem eindeutigen "nein".

"Denn englische Klubs verkaufen nicht an andere englische Klubs. Ich weiß nicht genau, warum das so ist, aber sie machen es nicht", erklärte der ehemalige BVB-Trainer und lobte die Transferstrategie der Dortmunder: "Es ist eine schlaue Idee, englische Spieler zu holen - denn wir hätten niemals eine Chance gehabt, Sancho zu kriegen."

Im Sommer 2017 entschied sich Sancho für eine Wechsel zum BVB, der knapp acht Millionen Euro Ablöse an Manchester City zahlte.

Sportlich hat sich die vergleichsweise geringe Investition für Borussia Dortmund bereits gelohnt. Der 18-jährige Nationalspieler erzielte in 42 Pflichtspielen für die Schwarz-Gelben neun Tore und bereitete 17 weitere Treffer vor.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige