Anzeige

Meyer und Schlupp schießen Palace in die nächste Runde

17.02.2019 20:40
Max Meyer (re.) traf im Pokal für Crystal Palace
© getty, Michael Regan
Max Meyer (re.) traf im Pokal für Crystal Palace

Dank der beiden deutschen Spieler Jeffrey Schlupp und Max Meyer hat Crystal Palace das Viertelfinale des FA Cups erreicht. Der Premier-League-Klub setzte sich beim Drittligisten Doncaster Rovers mit einem schmeichelhaften 2:0 durch und steht damit bereits zum zweiten Mal in drei Jahren in der Runde der letzten acht des traditionsreichen Pokals auf der Insel.

Die Londoner stellten bereits in der achten Minute nach einem Solo von Schlupp früh die Weichen auf Sieg, taten dich in der Folge aber schwer und ließen gegen den Underdog mehrere Chancen zu. Wenige Minuten vor dem Pausenpfiff fand Luka Milivojevic mit einem Zauberpass den Kopf von Andros Townsend, der zu dem Ex-Schalker Max Meyer weiterleitete. Ebenfalls per Kopf nickte der 23-Jährige zum 2:0 Endstand ein.

In der zweiten Hälfte verwaltete Palace die Führung und hielt den wütenden Sturm-Bemühungen der Rovers Stand. In den weiteren Pokalspielen am Sonntag gewannen die Wolverhampton Wanderers bei Bristol City mit 1:0, Swansea City setzte sich mit 4:1 gegen Brentford FC durch. Am kommenden Montagabend findet im Rahmen des Spitzenspiels zwischen dem FC Chelsea und Manchester United die Auslosung des Viertelfinals des FA Cups statt.

Die Teams im FA Cup Viertelfinale:

  • Queens Park Rangers
  • Brighton & Hove Albion
  • Millwall FC
  • Manchester City
  • Wolverhampton Wanderers
  • Crystal Palace
  • Swansea City
  • FC Chelsea oder Manchester United

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige