Anzeige

Neuer Sportvorstand fordert Klassenerhalt

Hitzlsperger will starken Sportdirektor zum VfB holen

16.02.2019 15:57
Thomas Hitzlsperger ist neuer Sportvorstand beim VfB Stuttgart
Thomas Hitzlsperger ist neuer Sportvorstand beim VfB Stuttgart

Der neue Sportvorstand Thomas Hitzlsperger will beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zügig einen starken Sportdirektor installieren.

"Wir diskutieren darüber. Ich wünsche mir einen starken Partner an der Seite, der viel vom Fußball versteht. Je früher, desto besser", sagte Hitzlsperger am Rande des Heimspiels gegen RB Leipzig dem TV-Sender "Sky".

Aktuell werde aber alles dem Ziel Klassenerhalt untergeordnet, über Visionen will der Ex-Nationalspieler nicht sprechen. "Wenn wir das kurzfristige Ziel nicht erreichen, werden wir langfristige Probleme bekommen", ergänzte Hitzlsperger, der Trainer Markus Weinzierl auch keine Jobgarantie ausstellen wollte.

Er werde dem Coach seine ganze Energie geben, "bis zum Zeitpunkt, wo wir feststellen, mir müssen etwas anderes probieren".

Ob er seinen Job als TV-Experte bei der "ARD" behalten werde, soll in der nächsten Woche entschieden werden. Dann ist ein Gespräch mit "ARD"-Sportkoordinator Axel Balkausky vorgesehen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern26193468:274160
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund26186264:303460
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig26147544:202449
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach26145745:311447
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt26137651:302146
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen261331047:40742
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg26126844:39542
8Werder BremenWerder BremenSV Werder26109746:38839
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim26911650:381238
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC2698940:39135
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg26710937:42-531
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf26941333:50-1731
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0526861227:45-1830
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg26671337:47-1025
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0426651527:44-1723
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart26551626:56-3020
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9626351824:61-3714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg26271719:52-3313
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige