Anzeige

Nach vier Pflichtspielen ohne Sieg

Hamann sieht "brutale Defizite" beim BVB

16.02.2019 13:14
Dietmar Hamann sieht Defizite beim BVB
Dietmar Hamann sieht Defizite beim BVB

TV-Experte und Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann hat sich nach vier Pflichtspielen ohne Sieg zur Krise von Borussia Dortmund geäußert.

Der BVB befinde sich auf einem "schmalen Grat zwischen einer Selbstsicherheit und einem Schuss Überheblichkeit", erklärte Hamann im "kicker". "Das Spiel gegen Bremen (im DFB-Pokal, Anm.d.Red.) darfst du nicht aus der Hand geben."

Hamann sagte weiter: "Dortmund hat in den vergangenen zehn Tagen brutale Defizite gezeigt. Wie gegen Hoffenheim oder in der Champions League bei Tottenham, da dachte der BVB auch, das geht schon. Man kann schon mal einen Vorsprung verspielen, aber dreimal drei Gegentore zu kriegen - da fängst du auch als Spieler an zu überlegen."

Das Auswärtsspiel gegen Schlusslicht 1. FC Nürnberg am Montag (20:30 Uhr) werde "eine heiße Kiste" für den BVB, glaubt Hamann. "So wie die Dortmunder momentan drauf sind, haben die diese Partie auch noch nicht gewonnen."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige