Anzeige

Kölner Haie empfangen München

Gipfeltreffen in der DEL elektrisiert die Massen

15.02.2019 14:47
Felix Schütz und Co. können sich gegen München auf eine große Kulisse freuen
Felix Schütz und Co. können sich gegen München auf eine große Kulisse freuen

Das Aufeinandertreffen zwischen den Kölner Haien und dem Champions-Hockey-League-Finalisten aus München in der DEL ist ein echter Publikums-Magnet. Die Partie am kommenden Sonntag, den 17. Februar, steht kurz vor dem Ausverkauf. 

Die Kölner Haie stehen momentan auf Platz drei der Tabelle in der DEL. Der Kontrahent aus dem nächsten Heimspiel, der EHC Red Bull München, befindet sich auf Platz zwei. Mit einem Sieg kann der KEC sich wieder ein Stück von dem direkten Verfolger aus Düsseldorf absetzen, der den Haien, vor dem heutigen Auswärtsspiel, bis auf einen Zähler auf den Fersen ist.

Unter anderem wegen dieser spannenden Konstellation scheint das Aufeinandertreffen des KEC mit dem amtierenden Meister EHC Red Bull München ein echter Zuschauermagnet zu sein. Schon über 16.000 Tickets sind für das Spiel am Sonntag verkauft. In allen Kategorien sind zwar noch einige wenige Tickets verfügbar, allerdings müssen die Fans sich ranhalten, um noch live beim vorletzten Heimspiel vor den Playoffs dabei zu sein.

Das letzte Spiel der Hauptrunde steigt bereits am kommenden Dienstag, den 19. Februar, gegen die Ice Tigers aus Nürnberg. Danach steht der KEC wieder im März zur ersten Playoff-Runde auf heimischem Eis.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige