Anzeige

Wo spielt der Youngster in Zukunft?

Achtung, FC Bayern! Arsenal beobachtet wohl Havertz

15.02.2019 14:50
Kai Havertz spielt bei Bayer Leverkusen
© getty, Jörg Schüler
Kai Havertz spielt bei Bayer Leverkusen

Im Alter von 19 Jahren ist Kai Havertz schon Leistungsträger bei Bayer Leverkusen. Auch deshalb wurde der offensive Mittelfeldspieler zuletzt immer wieder mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Doch jetzt bekommt der deutsche Rekordmeister wohl Konkurrenz aus der Premier League.

Denn nach Informationen von "calciomercato" beobachtet der FC Arsenal den deutschen Nationalspieler intensiv.

Demnach wollen die Gunners ihren Umbruch im Sommer weiter fortsetzen. Dabei soll Havertz in den Fokus des Tabellen-Fünften geraten sein. Bereits im Herbst berichtete der "Mirror" vom Interesse der Londoner.

Beim FC Bayern soll der Kreativspieler ebenfalls im Gespräch sein. Besonders Joshua Kimmich lockte den Youngster: "Ich kann ihn nicht kaufen, aber Kai Havertz ist ein Spieler, der gut zu uns passen würde."

Ein baldiger Abgang aus Leverkusen, wo Havertz einen Vertrag bis 2022 besitzt, scheint jedoch unwahrscheinlich. Denn zuletzt schloss Sport-Geschäftsführer Rudi Völler gegenüber "Sky" einen Verkauf seines Schützlings aus: "Im Sommer wird er definitiv bei Bayer Leverkusen bleiben."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige