Anzeige

BVB-Trainer warnt Schalke wegen Kutucu

12.02.2019 20:49
Ahmed Kutucu überzeugt beim FC Schalke 04
© getty, Christian Kaspar-Bartke
Ahmed Kutucu überzeugt beim FC Schalke 04

Ahmed Kutucu rutschte im vergangenen Dezember erstmals in den Profikader des FC Schalke 04, hinterließ mit drei Toren und einer Vorlage in sieben Einsätzen allerdings bereits mächtig Eindruck. Ein Umstand, den man auch beim BVB registriert.

"Für Ahmed freut mich das. Es freut mich für jeden Jugendspieler, der den Sprung nach oben schafft.  Ahmed ist ein guter Stürmer", lobte Benjamin Hofmann, Trainer der A-Junioren von Borussia Dortmund, laut "RevierSport" den 18-jährigen Schalke-Angreifer. 

Allerdings warnt Hofmann die Knappen auch davor, den Youngster zu verheizen: Man sollte Kutucu "auch noch die nötige Zeit lassen, um sich weiterzuentwickeln", so Hofmann.

Der Coach der Dortmunder U19 könnte vom Erfolg des Stürmer derweil profitieren. Sollte Kutucu erneut bei den Profis weilen, dürfte er Schalke im anstehenden Derby der A-Junioren-Bundesliga fehlen.

Am 17. Februar gastiert S04 beim BVB. Aktuell liegen die Borussen mit 37 Punkten an der Tabellenspitze, Königsblau ist mit 33 Zählern Dritter.


Mehr dazu: "Wunder": Schalker Trainer-Ikone Elgert adelt Kutucu


"Natürlich ist es so, dass die Jungs zwei-, mit dem Westfalenpokal vielleicht sogar dreimal in der Saison gegen Schalke spielen: Trotzdem war, ist und bleibt dieses Duell ein ganz besonderes. Das merkt man auch in diesen Tagen auf der Geschäftsstelle. Egal in welcher Altersklasse dieses Spiel ansteht: Es ist immer ein Thema", kommentierte Hoffmann den anstehenden Vergleich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige