Anzeige

Brinkmann traut Eintracht den EL-Titel zu

12.02.2019 08:14
Ansgar Brinkmann traut Eintracht Frankfurt den Titel in der Europa League zu
© getty, Michael Gottschalk
Ansgar Brinkmann traut Eintracht Frankfurt den Titel in der Europa League zu

Der frühere Bundesliga-Profi Ansgar Brinkmann traut seinem Ex-Klub Eintracht Frankfurt den großen Wurf in der Europa League zu.

"In der Tat ist Eintracht ein Kandidat für den Titel in der Europa League. Wenn sie in so einen Lauf kommen, was sie in dieser Saison schon ein paar Mal geschafft haben, sind sie unberechenbar - auch auf höchstem Niveau", sagte Brinkmann in der TV-Sendung "100 % Bundesliga – Fußball bei NITRO".

Das Auswärtsspiel beim ukrainischen Meister Schachtar Donezk im Sechzehntelfinale sei allerdings "schon ein Brett", gab Brinkmann zu, "da werden wir sehen, wo genau sie wirklich stehen auf diesem Niveau."

Der 49-Jährige erklärte weiter: "Danach haben sie das Heimspiel, und in Frankfurt geht sowieso alles. Die Unterstützung ist der Wahnsinn. Alle Spiele sind bereits ausverkauft, ohne dass sie wissen, auf wen sie als nächstes in der Europa League treffen. Ich traue der Eintracht viel zu, dass sie ins Halbfinale kommen und vielleicht sogar ins Endspiel."

Brinkmann, der zwischen 1997 und 1999 die Fußballschuhe für die Hessen schnürte, schwärmte: "Frankfurt macht unfassbar viel Spaß. Fredi Bobic hat sich nicht zurückgelehnt und einen richtig guten Job gemacht. Er hat mit Rebic, Haller und Jovic da vorne drei geholt, wo man wirklich sagen muss, die sind wie die erste Reihe in Braveheart. Die gehen so voran, die können jede Abwehr, jede Mannschaft durcheinanderwirbeln."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige