Anzeige

Bayer-Gastspiel an der Anfield Road

Neuer gibt Entwarnung: "Denke, ich werde im Tor stehen"

11.02.2019 09:23
Manuel Neuer ist sicher, dass er gegen den FC Liverpool wieder zwischen den Pfosten steht
© getty, Sebastian Widmann
Manuel Neuer ist sicher, dass er gegen den FC Liverpool wieder zwischen den Pfosten steht

Aufatmen beim FC Bayern: Acht Tage vor dem Champions-League-Kracher gegen den FC Liverpool hat Torhüter Manuel Neuer Entwarnung gegeben und seinen Einsatz in Aussicht gestellt. 

"Mir geht es gut, es ist nicht so schlimm", sagte der Nationalspieler im Gespräch mit "ESPN". Solange im Training alles nach Plan laufe, werde er gegen den FC Liverpool spielen, erklärte Neuer. "Wir sind zuversichtlich. Ich denke, ich werde zwischen den Pfosten stehen", so der 32-Jährige, dessen Einsatz im nächsten Ligaspiel gegen den FC Augsburg noch nicht sicher ist.

Der Auftritt an der legendären Anfield Road ist für Neuer ein zusätzlicher Anreiz, so schnell wie möglich fit zu werden, gab die Münchner Nummer eins zu. "Es ist mein erstes Spiel in Anfield und ich freue mich drauf. Wir haben viel über die Atmosphäre im Stadion gehört. Jeder weiß, dass es etwas Besonderes ist. Ich denke, es werden zwei großartige Spiele werden", sagte Neuer.

Er hoffe auf einen denkwürdige Nacht, ergänzte der Nationaltorhüter: "Aber das hängt natürlich vom Ergebnis ab."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige