Anzeige

Neuer vor Comeback beim FC Bayern

10.02.2019 17:14
Manuel Neuer wird beim FC Bayern zeitnah sein Comeback feiern
© getty, Alexander Hassenstein
Manuel Neuer wird beim FC Bayern zeitnah sein Comeback feiern

Nationalkeeper Manuel Neuer dürfte am kommenden Freitag in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Augsburg sein Comeback im Tor des FC Bayern München geben.

Ersatzmann Sven Ulreich rechnet nicht mit einem weiteren Einsatz. Neuer habe ihm signalisiert, "dass es eine Sache von Tagen ist", erklärte Ulreich nach dem 3:1-Sieg gegen den FC Schalke 04 am Samstag. "Ich gehe davon aus, dass er in Augsburg wieder spielen kann."

Neuer hatte dem FC Bayern zuletzt wegen einer Sehnenverletzung im Finger gefehlt. Ulreich hatte den Kapitän in der Liga gegen Bayer Leverkusen (3:1), im DFB-Pokal bei Hertha BSC (3:2 n.V.) sowie gegen Schalke vertreten - und insbesondere beim Duell mit den Königsblauen eine blitzsaubere Leistung gezeigt.

"Ich habe davor sieben Monate nicht gespielt. Die anderen zwei Spiele waren auch nicht schlecht, aber man muss erst wieder reinkommen. Es macht dann auch wieder Spaß", sagte der Torhüter.

Ganz zufrieden zeigte sich Ulreich mit der Defensivleistung seiner Mannschaft gegen Schalke aber nicht. "Blöd, dass wir uns manchmal in Situationen bringen, in denen wir Torchancen zulassen. Da müssen wir konsequenter verteidigen, dann kommt das Selbstvertrauen zurück."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige