Anzeige

Auch Akanji wohl nicht rechtzeitig fit

BVB-Schock! Marco Reus fällt gegen Tottenham aus

10.02.2019 15:26
Marco Reus wird dem BVB wohl in der Champions League fehlen
Marco Reus wird dem BVB wohl in der Champions League fehlen

In der Champions League steht für Borussia Dortmund am kommenden Mittwoch (21:00 Uhr) eine wichtige Prüfung bevor. Im Achtelfinal-Hinspiel ist der BVB bei Tottenham Hotspur zu Gast. Fehlen wird in London Marco Reus, wie der "kicker" am Sonntag berichtet.

Der Kapitän wird demnach nicht mit den Kollegen in die englische Hauptstadt reisen. Schon gegen 1899 Hoffenheim (3:3) am Samstag fehlte Reus aufgrund einer Oberschenkel-Verletzung, die er sich im Pokalspiel gegen Werder Bremen unter der Woche zuzog. Somit fehlt dem BVB in der Königsklasse ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste Eckpfeiler.

"Ich denke, wir werden das kurzfristig entscheiden. Aber ich rechne nicht mit einer Wunderheilung bis Mittwoch", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc den "Ruhrnachrichten".

Außerdem steht laut "kicker" hinter dem Einsatz von Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek ein Fragezeichen. Der Routinier hat noch mit Fußproblemen zu kämpfen.

Der zuletzt ebenfalls schmerzlich vermisste Abwehrchef Manuel Akanji stieg zwar am Sonntag wieder ins Mannschaftstraining ein. Dem "kicker" zufolge kommt ein Einsatz gegen Tottenham jedoch noch zu früh für den Schweizer. Ohne Akanji hatte der BVB in den letzten drei Spielen insgesamt sieben Gegentore kassiert.

Tottenham geht allerdings ebenfalls ersatzgeschwächt in die Begegnung. WM-Torschützenkönig Harry Kane und der englischer Nationalspieler Dele Alli fallen voraussichtlich aus, auch wenn auf der Insel über ein frühes Comeback von Kane spekuliert wird.

"Auch ohne die beiden hat Tottenham eine enorme Qualität", stellt Sebastian Kehl, Leiter der BVB-Lizenzspielerabteilung, dennoch klar.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige