Anzeige

Dribbelkünstler vor Abgang

Gladbach nimmt Hazards Bruder ins Visier

09.02.2019 08:42
Wie aus dem Gesicht geschnitten: Kylian Hazard ähnelt seinen Brüdern Thorgan und Eden auch fußballerisch
© getty, Pete Norton
Wie aus dem Gesicht geschnitten: Kylian Hazard ähnelt seinen Brüdern Thorgan und Eden auch fußballerisch

Die Zeichen stehen auf Abschied: Offensiv-Star Thorgan Hazard will seinen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach offenbar nicht verlängern. Die Gladbacher schauen sich bereits nach einem Ersatz um - in Hazards Familie.

Gladbach-Manager Max Eberl habe ein Auge auf Kylian Hazard geworfen, berichtet die "Bild". Kylian ist der jüngste der Hazard-Brüder, 23 Jahre alt und spielt aktuell bei Cercle Brügge. Wie der älteste Bruder Eden Hazard gehört Kylian aber dem FC Chelsea und ist aktuell nur ausgeliehen.

Gladbach lässt Flügelflitzer Kylian laut dem Bericht schon seit längerer Zeit beobachten. Bei Cercle Brügge ist Kylian Stammspieler und kommt als Außenspieler aktuell auf zwei Tore in 13 Spielen.

Thorgan Hazard vor Gladbach-Abschied

Ob eine Verpflichtung Kylians tatsächlich vom Abgang Thorgans abhinge, ist offen. Fakt ist: Thorgan steht offiziell noch bis 2020 bei den Fohlen unter Vertrag. Kylians Kontrakt bei Chelsea läuft ebenfalls bis 2020.


Mehr dazu: 42 Millionen Euro: BVB gibt wohl Angebot für Hazard ab


Gerüchte um einen Abgang Thorgans zu Borussia Dortmund hielten sich in den vergangenen Wochen hartnäckig. Satte 42 Millionen Euro soll der BVB für den Belgier geboten haben. Eine Vertragsverlängerung in Gladbach schlug der 25-Jährige bisher aus. 

Die Verhandlungen führt Hazards Vater Thierry, der auch dessen Berater ist. "Aktuell hatten wir kein Gespräch. Er hat viel zu tun mit seinen Söhnen", sagte Max Eberl laut "Bild" über die Verhandlungen mit Papa Hazard. Dann schob der Manager noch einen interessanten Satz hinterher: "Auch Kylian ist ja ein richtig guter Spieler."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige