Anzeige

CHL-Finale sorgt für gute TV-Quote

06.02.2019 12:44
Bis zu 520.000 Zuschauer verfolgen das Eishockey-Finale
Bis zu 520.000 Zuschauer verfolgen das Eishockey-Finale

Das Finalspiel des deutschen Eishockey-Meisters Red Bull München in der Champions League hat dem TV-Sender Sport1 eine sehr gute Quote beschert.

Im Schnitt sahen am Dienstag 400.000 Zuschauer die 1:3-Niederlage in Göteborg gegen die Frölunda Indians, in der Spitze sogar 520.000 Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 1,3 Prozent, in der Kernzielgruppe (Männer zwischen 14 und 59 Jahren) bei 3,8 Prozent.

Auch insgesamt zeigte sich Sport1 mit der CHL-Saison zufrieden. Die durchschnittliche Reichweite der 16 Livespiele mit deutscher Beteiligung betrug 190.000 Zuschauer, laut Senderangaben eine Steigerung zum Vorjahr um 90 Prozent. Das Endspiel sei das bislang erfolgreichste Livespiel in der fünfjährigen CHL-Geschichte auf Sport1 gewesen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige