Anzeige

Spurs rücken vor - Higuaín trifft für Chelsea

02.02.2019 18:26
Heung Min Son erzielt den Siegtreffer für die Spurs
© AFP/SID/Glyn KIRK
Heung Min Son erzielt den Siegtreffer für die Spurs

Tottenham Hotspur ist dank Heung Min Son vorläufig ärgster Verfolger des Premier-League-Spitzenreiters FC Liverpool.

Der Champions-League-Achtelfinalgegner von  Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund gewann durch den späten Treffer des südkoreanischen Ex-Bundesligaprofis (83.) gegen Newcastle United 1:0 (0:0) und rückte an Meister Manchester City vorbei auf Rang zwei vor. Der Rückstand der Spurs auf das Team von Liverpools Teammanager Jürgen Klopp beträgt vorerst vier Punkte.

Die Reds können ihren Vorsprung im Montag-Spiel gegen West Ham United jedoch wieder ausbauen. Außerdem hat ManCity am Sonntag die Chance, Tottenham mit einem Sieg gegen den FC Arsenal wieder von Platz zwei zu verdrängen.

Der FC Chelsea näherte sich unterdessen wieder den Spitzenrängen an. Die Mannschaft von Teammanager Maurizio Sarri feierte ein deutliches 5:0 (2:0) gegen Schlusslicht Huddersfield Town. Die Gastgeber verdrängten Arsenal von einem Champions-League-Platz, der Londoner Tabellennachbar kann aber mit einem Sieg gegen die Citizens wieder an Chelsea vorbeiziehen. 

Für Chelsea, das erstmals in dieser Saison ohne Nationalspieler Antonio Rüdiger in der Startelf antrat, glänzten der argentinische Superstar Gonzalo Higuaín (16. und 69.) und Belgiens Star Eden Hazard (45.+1/Foulelfmeter und 66.) jeweils mit einem Doppelpack, David Luiz (86.) traf zum Endstand.

Während Chelsea den ersten Sieg nach zwei Niederlagen in Folge erzielte, musste Huddersfields deutscher Teammanager Jan Siewert die zweite Pleite in seinem zweiten Spiel auf der Bank des Tabellenletzten hinnehmen. Das Team des 36 Jahre alten Ex-Trainers von Borussia Dortmund II hat mittlerweile 13 Punkte Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan City38322495:237298
2Liverpool FCLiverpool FCLiverpool38307189:226797
3Chelsea FCChelsea FCChelsea38219863:392472
4Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham382321367:392871
5Arsenal FCArsenal FCArsenal382171073:512270
6Manchester UnitedManchester UnitedManUtd381991065:541166
7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton381691347:46157
8Everton FCEverton FCEverton381591454:46854
9Leicester CityLeicester CityLeicester381571651:48352
10West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham381571652:55-352
11Watford FCWatford FCWatford381481652:59-750
12Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace381471751:53-249
13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle381291742:48-645
14AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth381361956:70-1445
15Burnley FCBurnley FCBurnley381172045:68-2340
16Southampton FCSouthampton FCSouthampt.389121745:65-2039
17Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton38992035:60-2536
18Cardiff CityCardiff CityCardiff381042434:69-3534
19Fulham FCFulham FCFulham38752634:81-4726
20Huddersfield TownHuddersfield TownHuddersfield38372822:76-5416
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige