Anzeige

Lucien Favre und Michael Zorc bei BVB-PK

"Brandgefährlich": Favre warnt vor Eintracht-Angriff

31.01.2019 14:07
Lucien Favre hat sich vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt zur Lage beim BVB geäußert
Lucien Favre hat sich vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt zur Lage beim BVB geäußert

Tabellenführer Borussia Dortmund bekommt es in der Fußball-Bundesliga am Samstag (15:30 Uhr) mit Eintracht Frankfurt zu tun. Vor dem Auswärtsspiel des BVB haben sich Trainer Lucien Favre und Sportdirektor Michael Zorc den Fragen der Journalisten gestellt.

Michael Zorc warnte vor dem Spitzenspiel eindringlich vor den Qualitäten der Frankfurter: "Sie haben eine große Robustheit in ihrem Spiel. Der Trainer wird versuchen, die entsprechenden Antworten zu finden."

Der angesprochene Favre verwies vor allem auf die Frankfurter Angriffsreihe, die "brandgefährlich" sei. Ob Lukasz Piszczek mithelfen kann, die Frankfurter Angriffswucht einzudämmen, blieb derweil offen. "Er ist falsch aufgekommen und hat ein paar Probleme. Ich kann heute noch nicht sagen, ob er am Samstag spielen wird", erklärte Favre.

Last-Minute-Transfers am Deadline-Day?

Vor dem Punktspiel in Hessen mussten die BVB-Verantwortlichen nicht nur Fragen zur sportlichen Situation beantworten. Am Deadline Day interessieren natürlich auch Last-Minute-Transfers.

So steht Offensivspieler Shinji Kagawa Berichten zufolge kurz vor der Vertragsunterschrift beim türkischen Spitzenklub Besiktas. "Er war heute nicht beim Training. Wir haben ihn freigestellt, um abschließende Gespräche zu führen. Ich kann aber noch kein Ergebnis mitteilen", erläuterte Zorc die Situation des Japaners.

Auch einen Abgang von Jeremy Toljan schloss der BVB-Verantwortliche nicht aus. Mittelfeldspieler Dzenis Burnic schloss sich unlängst Dynamo Dresden an.

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt30158758:352353
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg301371048:45346
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige