Anzeige

Gespräche sollen bereits laufen

Leiht sich Schalke einen Tottenham-Stürmer aus?

31.01.2019 13:08
Vincent Janssen könnte Schalke verstärken
© getty, Paul Harding
Vincent Janssen könnte Schalke verstärken

Nach der Verpflichtung von Rabbi Matondo hat der FC Schalke 04 offenbar den nächsten Spieler aus der Premier League im Visier.

Wie "The Sun" berichtet, steht Schalke in Gesprächen mit Vincent Janssen. Der Stürmer steht noch bis 2020 bei Tottenham Hotspur unter Vertrag. Doch trotz der Verletzung von Harry Kane kommt der 24-Jährige bei den Londonern nicht zum Zug.

Deshalb sollen die Spurs bereit sein, den Niederländer für eine Leihgebühr von rund 1,1 Millionen Euro und einer anschließenden Kaufoption bis mindestens zum Saisonende abzugeben.

Auch Trainer Mauricio Pochettino legte dem Angreifer zuletzt einen Wechsel nahe: "Es ist klar, dass er in den nächsten eineinhalb Jahren in unseren Plänen keine Rolle spielt."

Bislang galt Real Betis als Topfavorit auf eine Verpflichtung Janssens. Doch die Gebühr soll die Spanier abgeschreckt haben.

Nun versucht Schalke offenbar sein Glück. Neben den Königsblauen gilt Cardiff City als heißester Anwärter auf eine Leihe des Mittelstürmers.

Aufgrund einer Fußverletzung verpasste dieser weite Teile der Hinrunde. Auch deshalb kam Janssen in der laufenden Saison noch nicht in der Premier League zum Einsatz. Stattdessen lief er zweimal bei den Amateuren auf.

2016 kam Janssen für rund 21 Millionen Euro von AZ Alkmaar nach Tottenham.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige