Anzeige

Davis-Cup-Auslosung am 14. Februar in Madrid

30.01.2019 14:33
Das deutsche Team um Alexander Zverev trifft auf Ungarn
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Das deutsche Team um Alexander Zverev trifft auf Ungarn

Die Auslosung für die neu eingeführte Endrunde im Davis Cup findet am 14. Februar in Madrid statt. Dies teilte der Weltverband ITF am Mittwoch mit. Bei der Veranstaltung vom 18. bis 24. November in der spanischen Hauptstadt spielen die besten 18 Teams erstmals in einem einwöchigen Turnier um die "hässlichste Salatschüssel der Welt".

Am kommenden Wochenende werden in der ersten Runde zwölf Teilnehmer für Madrid ermittelt. Deutschland trifft dabei in Frankfurt mit Topspieler Alexander Zverev auf Außenseiter Ungarn. Zu diesem Dutzend Teams kommen die letztjährigen Halbfinalisten Kroatien, Frankreich, Spanien und die USA hinzu. Komplettiert wird das Feld durch Argentinien und Großbritannien, die jeweils eine Wildcard erhielten.

In Madrid spielen dann sechs Gruppen mit jeweils drei Mannschaften. Ins Viertelfinale ziehen jeweils die Gruppensieger sowie die beiden besten Gruppenzweiten ein.

Bei der Auslosung (18 Uhr) für die Gruppenphase und das Viertelfinale nach K.o.-System werden die beiden letzten Finalisten Kroatien und Frankreich gesetzt, die weiteren vier Gruppenköpfe werden über das Davis-Cup-Nationenranking ermittelt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige