Anzeige

Cottbus-Hools trotz Auflösung offenbar noch sehr aktiv

30.01.2019 14:16
Inferno Cottbus ist in der Fanszene wohl noch aktiv
© FIRO/FIRO/SID/
"Inferno Cottbus" ist in der Fanszene wohl noch aktiv

Frühere Mitglieder von "Inferno Cottbus" treiben knapp zwei Jahre nach Auflösung der berüchtigten Ultragruppierung beim Fußball-Drittligisten Energie Cottbus offenbar noch immer ihr Unwesen.

Nach Recherchen des "RBB" soll es zu Einschüchterungsmaßnahmen und Gewaltandrohungen der Rechtsextremisten gegenüber anderen Fangruppen gekommen sein. Dies gehe aus Berichten von Informanten hervor.

Auch auf verschiedenen Fanseiten im Internet sollen die Rechtsextremen laut "RBB"-Recherchen mittlerweile vollen Zugriff haben und darüber unter anderem ihre T-Shirts verkaufen und ihre Ideologie verbreiten. Im Mai 2017 hatte sich die Gruppe "Inferno Cottbus" wegen eines drohenden Vereinsverbots durch das brandenburgische Innenministerium offiziell aufgelöst. 

"Die Netzwerke und die Personen verschwinden nicht. Statt einer Auflösung geht es vielmehr darum, der Strafverfolgung zu entgehen oder zuvorzukommen, die Netzwerke informeller zu gestalten und eigentlich dasselbe weiter zu tun", sagte Fanforscher Robert Claus dem "RBB":

"Inferno Cottbus übt massiven Druck auf den Rest der Fanszene aus. Das heißt, Fans, die sich gegen Rechtsextremismus und gegen Gewalt engagieren, werden massiv eingeschüchtert. Das passiert teilweise durch Hausbesuche, durch Kneipengespräche, wo Gewalt angedroht wird, aber auch durch ganz reale Angriffe auf andere Fangruppen."

Der Klub Energie Cottbus verwies in einer Stellungnahme gegenüber dem "RBB" auf die eigene Distanzierung von "Rechtsextremismus, Fremdenhass und Gewalt".

Anzeige
Anzeige
Anzeige
3. Liga 3. Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück382210656:312576
2Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe382011764:382671
3SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen382241271:472470
4Hallescher FCHallescher FCHallescher FC381991047:341366
5Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg381691356:451157
6Hansa RostockHansa RostockRostock3814131147:46155
7FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau3814101449:47252
8Preußen MünsterPreußen MünsterPr. Münster381571648:50-252
91. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern3813121349:51-251
10SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching3811151253:46748
11KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen381461847:62-1548
12TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 18603812111548:52-447
13SV MeppenSV MeppenSV Meppen381381748:53-547
14FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJena3811131448:57-946
15SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspach389181138:39-145
16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig3810151348:54-645
17Energie CottbusEnergie CottbusCottbus381291751:58-745
18Sportfreunde LotteSportfreunde LotteSF Lotte389131631:46-1540
19Fortuna KölnFortuna KölnFortuna Köln389121738:64-2639
20VfR AalenVfR AalenVfR Aalen386131945:62-1731
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige