Anzeige

Interesse schon seit November vermutet

Barcelona-Star weiter beim FC Bayern auf dem Zettel

30.01.2019 08:40
Mario Hermoso steht beim FC Bayern auf dem Zettel
© getty, Denis Doyle
Mario Hermoso steht beim FC Bayern auf dem Zettel

Schon im vergangenen Spätherbst wurde in spanischen Medien darüber berichtet, dass der Deutsche Fußball-Meister FC Bayern München an Innenverteidiger Mario Hermoso von Espanyol Barcelona dran sein soll. 

Jetzt berichtete auch die "Sport Bild" über den 23-jährigen Abwehrmann, der offenbar das Interesse der Münchner geweckt hat. Im Laufe dieser Spielzeit hat Hermoso bisher 18 Pflichtspiele absolviert, stand alleine in La Liga 15 Mal in der Startformation für sein Team. 

Seine stabilen Leistungen beim abstiegsbedrohten Klub aus Katalonien haben dem Linksfuß im zurückliegenden November seine erste Länderspielteilnahme eingebracht. 

Mit besonderem Interesse dürften die Bayern-Bosse registriert haben, dass Hermosos Arbeitspapier bei Espanyol in einem Jahr ausläuft. Will der Verein am gebürtigen Madrilenen noch kassieren, muss er in diesem Sommer verkauft werden. Der aktuelle Marktwert des Defensivspielers soll sich auf rund 20 Millionen Euro belaufen. 

Hermoso wäre demnach die deutlich kostengünstigere Alternative zu Lucas Hernández von Atlético Madrid, der ebenfalls mit den Bayern in Verbindung gebracht wird. Der französische Weltmeister soll nicht für unter 80 Millionen Euro zu haben sein. Ob sich die Münchner zu einem solch kostspieligen Rekordeinkauf in diesem Sommer hinreißen lassen, bleibt noch abzuwarten. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige