Anzeige

Wechsel nach Schottland noch möglich

Toljan vor BVB-Abschied: "Befinden uns in Gesprächen"

31.01.2019 13:34
Jeremy Toljan könnte den BVB verlassen
© getty, Adam Pretty
Jeremy Toljan könnte den BVB verlassen

Borussia Dortmund befindet sich in der Fußball-Bundesliga momentan auf einem Höhenflug. Doch Jeremy Toljan darf sich den Siegeszug seiner Kollegen allerdings höchstens von der Bank aus angucken. Nun könnte der Außenverteidiger den BVB verlassen.

"Wir befinden uns noch in Gesprächen. Es gibt ja einige Länder, in denen das Transferfenster erst heute Nacht um 24 Uhr schließt", erklärte BVB-Manager Michael Zorc am Donnerstag mit Blick auf die Personalie Toljan.

Wie die "Daily Mail" berichtet, arbeitet Celtic Glasgow daran, den 24-Jährigen noch in diesem Winter auszuleihen. Die Scouts des Teams von Ex-Liverpool-Coach Brendan Rodgers beobachten Toljan demnach schon länger und sind von seinen Qualitäten überzeugt. Das Transferfenster in Schottland schließt am Donnerstag erst um 23:59 Uhr.

Toljan noch bis 2022 an den BVB gebunden

In der laufenden Saison steht für den Defensiv-Spezialisten lediglich ein Einsatz für die zweite Mannschaft der Borussen zu Buche. Beim schottischen Serienmeister könnte der Verteidiger in der Rückrunde wichtige Wettkampfpraxis sammeln.

2017 wechselte Toljan für rund sieben Millionen Euro von der TSG 1899 Hoffenheim zu den Schwarz-Gelben. Doch auch unter Peter Bosz und Peter Stöger konnte sich der BVB-Profi schon nicht durchsetzten. Toljans Vertrag ist in Dortmund bis 2022 datiert.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige