Anzeige

Riemann-Bock reicht dem MSV nicht

Bochum bleibt nach Derbysieg gegen Duisburg oben dran

29.01.2019 20:50
VfL Bochum schlägt den MSV Duisburg
VfL Bochum schlägt den MSV Duisburg

Der VfL Bochum ist mit einem Derbysieg aus der Winterpause der 2. Fußball-Bundesliga zurückgekehrt.

Im ersten Spiel im Jahr 2019 setzte sich die Mannschaft von Trainer Robin Dutt mit 2:1 (2:0) gegen den MSV Duisburg durch und hat nach dem 200. Zweitligasieg seiner Klub-Historie mit nun 30 Punkten die Spitzenplätze im Blick. Der MSV kassierte die fünfte Niederlage in Serie und bleibt in Abstiegsgefahr.

Simon Zoller (13.), der im Winter vom 1. FC Köln nach Bochum gewechselt war, sowie Routinier Patrick Fabian (21.) trafen am Dienstag für den VfL.

In der Schlussphase musste Bochum aber doch noch um den Sieg bangen: Nach einem Fehler von Torhüter Manuel Riemann köpfte Havard Nielsen (79.) den Anschlusstreffer der Duisburger und sorgte für eine umkämpfte Schlussphase.

Insgesamt aber enttäuschte der MSV vor 17.810 Zuschauern weitgehend. Einzig in den Anfangsminuten spielte das Team von Trainer Torsten Lieberknecht mutig nach vorne, aber nach dem 1:0 durch Zoller, der nach einem Abpraller am schnellsten reagierte, bestimmte der VfL das Geschehen.

Auch beim zweiten Tor sah Duisburgs Defensive schlecht aus - Fabian durfte nach einer Ecke frei köpfen.

Nach der Pause erhöhte Duisburg den Druck etwas, es fehlten aber Präzision und Ideen, um die Bochumer Defensive vor Schwierigkeiten zu stellen. Tom Weilandt (65.) verpasste den dritten VfL-Treffer, auf der Gegenseite scheiterte Cauly Oliveira Souza (68.) an Bochums Torhüter Riemann.

Wenig später brachte der VfL-Keeper sein Team mit einer verunglückten Faustabwehr nochmal in Bedrängnis.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln30185775:393659
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV30158741:33853
3SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn30149768:432551
41. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin301214446:291750
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim301310744:341049
6Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel301210855:451046
7Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg301112744:42245
8FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli301361140:46-645
9VfL BochumVfL BochumBochum301091141:43-239
10Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld301091144:48-439
11SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth309111033:48-1538
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt301071340:48-837
13Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden30991236:42-636
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAue30961536:42-633
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen307101337:43-631
161. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg305121330:44-1427
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt30681634:51-1726
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg30591632:56-2424
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige