Anzeige

Thüringen verliert erstes CL-Hauptrundenspiel

27.01.2019 16:33
Der Thüringer HC verlor gegen FTC Budapest mit 32:35
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Der Thüringer HC verlor gegen FTC Budapest mit 32:35

Die Handballerinnen des deutschen Meisters Thüringer HC haben in der Champions League ihr erstes Hauptrundenspiel gegen den ungarischen Vertreter FTC Budapest mit 32:35 (19:19) verloren.

Bis zur Pause hatte der ohne die verletzten Nationalspielerinnen Ina Großmann und Alicia Stolle angetretene THC in Nordhausen die Partie gut im Griff, in der zweiten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel. 

Der THC war nach einer durchwachsenen Gruppenphase mit nur einem Punkt in die Hauptrunde gestartet und bleibt nach der Niederlage gegen Budapest Tabellenletzter in der Gruppe 2. Ihr nächstes Spiel in der Champions League bestreitet die Mannschaft von Trainer Herbert Müller am 2. Februar beim norwegischen Vertreter Vipers Kristiansand.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige