Anzeige

"Nur mit den deutschen Jungs geschaut"

Handball-Fieber: Weigl gibt Einblicke in BVB-Kabine

25.01.2019 09:56
Julian Weigl ist beim BVB zur Zeit wieder ein gefragter Mann - und dazu noch Handball-Fan
Julian Weigl ist beim BVB zur Zeit wieder ein gefragter Mann - und dazu noch Handball-Fan

Wenn die deutsche Handball-Nationalmannschaft am Freitagabend (20:30 Uhr) gegen Norwegen antritt, gehört er zu den Zuschauern: Julian Weigl vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Der BVB-Profi hat sich von der Stimmung im Land mitreißen lassen. 

"Die WM interessiert mich schon sehr. Ich bin sonst nicht so im Handball drin, aber unsere Jungs machen es bei diesem Turnier fantastisch und es macht großen Spaß, ihnen zuzuschauen", sagte Weigl gegenüber "Sportbuzzer". "Es geht auf dem Spielfeld auf und ab - Handball ist wirklich ein cooler Sport!"

Natürlich ist der Erfolg des deutschen Teams auch in der Kabine des BVB ein Thema. "Gerade wir, die aus Deutschland sind, reden viel über das DHB-Team", gab der 23-Jährige einen Einblick und fügte an: "Mir fällt auf: Handball wird von uns mehr verfolgt, als in der Vergangenheit. Der Handball-Hype ist da." Er und seine Mitspieler seien "Fans". 

Handball-WM? Diese interessiert "nur" die deutschen BVB-Kollegen

Das gelte allerdings vor allem für die deutschen Kollegen. "Ich glaube, die anderen haben noch nicht einmal mitbekommen, dass wir uns die Handball-WM überhaupt anschauen", sagte Weigl mit einem Lachen. "Bisher habe ich wirklich nur mit den deutschen Jungs die Spiele geschaut und darüber gesprochen."

Handball sei definitiv ein sehr harter Sport, so der Mittelfeldspieler, der zuletzt in der Verteidigung zum Einsatz kam, weiter. "Wenn ich sehe, wie die Kreisläufer angegangen werden - Wahnsinn! Beim Handball geht es richtig zur Sache." Handball sei auch "auf jeden Fall härter als Fußball". Er habe "überhaupt kein Problem damit, das so zu sagen", gab Weigl zu. 


Mehr dazu: Weigl zwischen PSG-Neuanfang und zweitem Anlauf beim BVB


Richtig gut gefällt dem Profi-Fußballer, wie sehr die Ersatzspieler neben dem Platz mitfiebern. "Man sieht, wie auch die Jungs auf der Bank alle aufspringen, wenn der Torwart mal einen Ball hält oder wenn super verteidigt oder ein Tor geworfen wird", erklärte der 23-Jährige und setzte hinzu: "Der Teamgeist beeindruckt mich."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern30224479:295070
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund30216372:363669
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig30187557:233461
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt30158758:352353
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach30156949:371251
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim301311665:412450
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen301531253:48548
8Werder BremenWerder BremenSV Werder301210852:421046
9VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg301371048:45346
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf301141540:59-1937
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC30991241:48-736
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05301061437:51-1436
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg307111239:54-1532
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg30871546:55-931
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0430761732:52-2027
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart30561927:67-4021
171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg30391824:56-3218
18Hannover 96Hannover 96Hannover 9630362125:66-4115
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige