Anzeige

Wetterprognose erzwingt Programmänderung in Kitzbühel

24.01.2019 14:59
Josef Ferstl und Co. müssen bereits am Freitag antreten
© getty, Alexis Boichard/Agence Zoom
Josef Ferstl und Co. müssen bereits am Freitag antreten

Die Wetterprognosen für das kommende Wochenende haben zu einer radikalen Änderung des Programms beim alpinen Ski-Weltcup in Kitzbühel geführt.

Weil für Samstag zum Teil starke Schneefälle erwartet werden, haben der Ski-Weltverband FIS und die Organisatoren die Abfahrt auf Freitag (11:30 Uhr) vorgezogen.

Am Samstag soll der für den Sonntag vorgesehene weniger wetteranfällige Slalom ausgetragen werden (9:30 und 12:30 Uhr). Der für Freitag geplante Super-G ist nun für den Sonntag (13:30 Uhr) angesetzt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige