Anzeige

Verletzter Strobel feuert Deutschland aus Klinik an

23.01.2019 10:39
Martin Strobel hatte sich in der Partie gegen Kroatien schwer verletzt
© dpa
Martin Strobel hatte sich in der Partie gegen Kroatien schwer verletzt

Der verletzte Handball-Nationalspieler Martin Strobel hat sich aus dem Krankenhaus gemeldet und für die Unterstützung nach seinem WM-Aus bedankt.

"Ich bin sprachlos über die vielen Nachrichten und Genesungswünsche", schrieb der 32-Jährige unter einem Foto von sich im Bett auf Instagram. "Danke #Berlin und #Köln, dass ich das mit diesem TEAM erleben durfte. Der Weg ist noch nicht zu Ende Männer!"

Der Spielmacher hatte sich beim 22:21-Sieg gegen Kroatien das Kreuzband und das Innenband im linken Knie gerissen. Für Strobel wurde der 22-jährige Tim Suton für die Weltmeisterschaft nachnominiert. Die deutsche Mannschaft spielt am Freitag in Hamburg im Halbfinale.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige