Anzeige

Spekulationen um Zukunft des Managers

Heidel auf Schalke vor dem Aus - Heldt vor Rückkehr?

21.01.2019 07:30
Zukunft von Christian Heidel beim FC Schalke 04 unsicher
© getty, Lars Baron
Zukunft von Christian Heidel beim FC Schalke 04 unsicher

Rund um den gelungenen Rückrundenstart des FC Schalke 04 in der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg (2:1) gibt es neue Spekulationen um die Zukunft von Sportvorstand Christian Heidel.

Einem "Bild am Sonntag"-Bericht zufolge ist ein vorzeitiges Aus des noch bis 2020 an die Königsblauen gebundenen Managers nicht mehr ausgeschlossen. Heidel sei nach der öffentlichen Kritik an Aufsichtsratschef Clemens Tönnies intern angezählt.

Mit sichtlicher Erregung kommentierte Heidel am Sonntag die Gerüchte: "Man kann konstruieren, da habe ich leider keine Chance, wenn es beschrieben wird. Da muss man Fakten nennen und nicht so ein Zeug."

Heidel hatte dem mächtigen Klub-Chef Tönnies vorgeworfen, Unruhe im Verein zu stiften. Zuvor war bekannt geworden, dass Tönnies dem 2016 vom FSV Mainz 05 verpflichteten Manager angeblich einen Kaderplaner an die Seite stellen wolle.

Auch ein Zerwürfnis mit Tönnies bestritt Heidel. "Zu unterstellen, er sei sauer auf mich, ist komplett an den Haaren herbeigezogen", klagte er. "Ich weiß nicht, ob Clemens Tönnies jemals ein offeneres Verhältnis hatte zu einem seiner Angestellten."

Horst Heldt vor Rückkehr zu Schalke?

Zudem soll Heidel mitschuld an den Disziplinproblemen im Team sein, die nach dem Champions-League-Spiel beim FC Porto in einer Partynacht von mehreren Profis gipfelte. Heidel selbst sei darüber hinaus nach zweieinhalb Jahren im Amt bereits "schalkemüde", wie in seiner Mainzer Heimat verlautet.

Nachfolger für Heidel werden auf Schalke bereits gehandelt. Jonas Boldt, bis Ende November in Diensten von Bayer Leverkusen, soll ein Thema sein. Sogar eine Rückkehr von Horst Heldt (aktuell Hannover 96) sei nicht ausgeschlossen, so "BamS".

Heldt hatte zwischen 2010 und 2016 die sportlichen Geschicke Schalkes gelenkt. Ihm wird immer noch ein sehr gutes Verhältnis zu Tönnies nachgesagt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige