Anzeige

Triumph im Duell der früheren Weltranglistenersten

Sharapova schickt Titelverteidigerin Wozniacki nach Hause

18.01.2019 08:22
Maria Sharapova zieht ins Achtelfinale der Australian Open ein
© getty, Scott Barbour
Maria Sharapova zieht ins Achtelfinale der Australian Open ein

Die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin Maria Sharapova hat in Melbourne das Duell der früheren Weltranglistenersten gegen Caroline Wozniacki gewonnen.

Die Russin setzte sich in der dritten Runde gegen die Titelverteidigerin aus Dänemark nach 2:24 Stunden mit 6:4, 4:6, 6:3 durch und zog zum ersten Mal nach ihrer Dopingsperre ins Achtelfinale der Australian Open ein.

"Ich hatte nicht viele Matches gegen Top-Spielerinnen im vorigen Jahr. Es ist eine Belohnung für die Arbeit, den letzten Punkt zu machen", sagte die 31-Jährige.

Am Sonntag trifft Sharapova nun auf die hochgehandelte Ashleigh Barty aus Australien. Die Lokalmatadorin gewann ihr Match gegen die Griechin Maria Sakkari 7:5, 6:1 und erreichte zum ersten Mal die Runde der besten 16 bei ihrem Heim-Grand-Slam.

Eine Überraschung gelang der 17-jährigen Amanda Anisimova aus den USA gegen die an Position elf gesetzte Weißrussin Aryna Sabalenka. Anisimova gewann 6:3, 6:2.

Die Australian Open sind erst das dritte Grand-Slam-Turnier in ihrer Karriere. Bei den French Open 2017 und den US Open 2018 war sie jeweils in der ersten Runde ausgeschieden.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige