Anzeige
Nächste Sendung auf NITRO und TVNOW

BVB hat offenbar La-Liga-Sechser im Visier

11.06.2019 12:21
Stanislav Lobotka (M.) im Duell mit Lionel Messi
© getty, Alex Caparros
Stanislav Lobotka (M.) im Duell mit Lionel Messi

Bundesliga-Vizemeister Borussia Dortmund wird seinen Kader in der Sommerpause auf mehreren Positionen verstärken. Immer wieder machen Spekulationen die Runde, dass auch Julian Weigl den BVB in Richtung PSG und Ex-Coach Thomas Tuchel verlässt. Einen Nachfolger soll der Revierklub bereits im Auge haben.

Glaubt man einem Bericht des französischen Portals "Le10sport", bemüht sich der BVB um den slowakischen Abräumer Stanislav Lobotka. Schon im Winter schwappten erste Gerüchte aus Frankreich über, der 24-Jährige vom spanischen Erstligisten Celta Vigo stehe bei der Borussia auf dem Zettel.

Nun soll ein erster Kontakt zwischen den Dortmunder Verantwortlichen und dem Gefolge des Spielers entstanden sein. 

Lobotka gilt als harter Zweikämpfer in der Primera División. Für Celta Vigo machte er seit seinem Wechsel im Sommer 2017 bislang 69 Spiele im spanischen Oberhaus. Neben Dortmund sollen auch SSC Napoli sowie PSG am Mittelfeldspieler interessiert sein.

Zuletzt berichtete "Le10sport", Napoli arbeite an einem Leihgeschäft. Demnach will der Klub um Trainer Carlo Ancelotti zwei Millionen Euro an Celta Vigo überweisen. Zudem soll eine Kaufoption in Höhe von 18 Millionen Euro verankert werden.

Ob der BVB indes Julian Weigl überhaupt ziehen lassen will und damit auch Interesse an einer Verpflichtung von Lobtoka hat, darf derweil bislang bezweifelt werden.

Zwar mache sich der Allrounder laut "kicker" seine Gedanken über einen Abschied aus Dortmund, der BVB wolle den Spieler laut "Bild" aber nicht abgeben. Im Falle eines Verbleibs von Julian Weigl hätte der BVB im zentralen defensiven Mittelfeld keinerlei Bedarf für einen neuen Spieler.

"Julian hat einen langfristigen Vertrag bei uns, und wir haben überhaupt keine Intention, irgendetwas daran zu ändern", sagte Sportdirektor Michael Zorc zuletzt den Zeitungen der "Funke Mediengruppe".

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

28. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2020/2021

Anzeige