Anzeige

Klarer Sieg im Balkan-Derby

Kroatien macht Einzug in die Hauptrunde perfekt

14.01.2019 20:18
Domagoj Duvnjak war mit sechs Toren bester Werfer der Kroaten
Domagoj Duvnjak war mit sechs Toren bester Werfer der Kroaten

Mitfavorit Kroatien hat bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark die Hauptrunde erreicht.

Der zweimalige Olympiasieger setzte sich in München im Balkan-Derby gegen Mazedonien souverän mit 31:22 (16:11) durch und machte durch den dritten Sieg im dritten Spiel das vorzeitige Weiterkommen perfekt. In der Hauptrunde könnte der Ex-Weltmeister auf Deutschland treffen. 

Für den EM-Elften Mazedonien war es nach Siegen gegen die Außenseiter Japan (38:29) und Bahrain (28:23) die erste Niederlage in der Gruppe B.

Kroatien verteidigte vor 9800 teils frenetisch feiernden Zuschauern in der Olympiahalle konsequenter. In einer fair geführten Begegnung verzückte vor allem Torhüter Marin Sego die Fans mit vielen Paraden. Domagoj Duvnjak vom THW Kiel war mit sechs Toren bester Werfer der Kroaten.

Zuvor hatte Island gegen Bahrain den ersten Sieg bei dieser Weltmeisterschaft gefeiert. Das Team von Trainer Gudmundur Gudmundsson gewann mit 36:18 (16:10), Arnor Thor Gunnarsson vom Bergischen HC war mit acht Treffern bester Werfer.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige