Anzeige

Algeriens Fußball in Aufruhr: 300 Verletzte in vier Monaten

13.01.2019 19:13
In Algerien tobt im Fußball die Gewalt
In Algerien tobt im Fußball die Gewalt

Algeriens Fußball wird weiter von einer Welle der Gewalt heimgesucht.

Wie die Polizei des nordafrikanischen Landes am Sonntag mitteilte, wurden in den vergangenen vier Monaten bei Ausschreitungen rund um Spiele der drei höchsten Ligen rund 300 Personen verletzt, darunter circa 200 Ordnungshüter.

Ferner wurden im gleichen Zeitraum etwa 700 Personen wegen Gewalttaten verhaftet.

Schon seit Jahren gehört in Algerien Gewalt zum Fußball. Dabei kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Fangruppen, aber auch Tätlichkeiten gegenüber Spielern und Polizisten.

Laut der vorgelegten Statistik sind davon neun Prozent der Spiele in den drei Klassen betroffen, am schlimmsten ist die Bilanz in der ersten Liga.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ligue 1 Ligue 1
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1USM AlgerUSM AlgerUSM Alger24136538:201845
2JS KabylieJS KabylieJS Kabylie24117627:171040
3Paradou ACParadou ACParadou AC23116630:181239
4ES SétifES SétifES Sétif241131028:20836
5MC AlgerMC AlgerMC Alger2298526:25135
6CS ConstantineCS ConstantineCS Constantine2188522:13932
7JS SaouraJS SaouraSaoura2287718:12631
8CA Bordj Bou ArreridjCA Bordj Bou ArreridjCA Bordj Bou Arreridj2478920:21-129
9NA Hussein DeyNA Hussein DeyNA Hussein Dey2076715:18-327
10AS Aïn M'lilaAS Aïn M'lilaAS Aïn M'lila23414511:19-826
11MC OranMC OranMC Oran23510825:30-525
12DRB TadjenanetDRB TadjenanetDRB Tadjenanet23671024:31-725
13Olympique MédéaOlympique MédéaOlympique Médéa24510918:25-725
14CR BélouizdadCR BélouizdadCR Bélouizdad2268819:22-323
15MO BéjaïaMO BéjaïaMO Béjaïa23411819:31-1223
16USM Bel AbbesUSM Bel AbbesUSM Bel Abbes22471117:35-1819
  • Champions League
  • Confederation Cup
  • Abstieg
Anzeige