Anzeige

Erfolge mit beiden Teams

BVB oder Bayern? So antwortet Trainer-Legende Hitzfeld

12.01.2019 21:49
Ottmar Hitzfeld (r.) 2014 an der Seite des heutigen Bayern-Trainers Niko Kovac
Ottmar Hitzfeld (r.) 2014 an der Seite des heutigen Bayern-Trainers Niko Kovac

Am 12. Januar 2019 feiert Ottmar Hitzfeld seinen 70. Geburtstag. Im Interview mit "Sport 1" stellte sich der Startrainer sich unter anderem der Frage, ob er dem BVB oder dem FC Bayern München stärker die Daumen drückt.

"Als Trainer versuche ich, dinge immer nüchtern zu sehen. Wer am Ende vorne steht, hat es verdient", so Hitzfeld, der allerdings eingesteht: "Aber ich bin noch etwas näher an Bayern dran. Es war meine letzte Station. Und ich habe noch Kontakt zur Vereinsführung."

Hitzfeld führte Borussia Dortmund zur Meisterschaft (1995 und 1996) und zum Champions-League-Titel (1997) und wiederholte diese Erfolge als Trainer des FC Bayern (Meister: 1999, 2000, 2001, 2003 und 2008; Champions League: 2001).

Weiterhin äußerte sich der ehemalige Nationalcoach der Schweiz zu dem Umbruch bei den Bayern. Hitzfeld versteht vollkommen, dass man im vergangenen Sommer noch zurückhaltend bei der Verpflichtung junger Talente agierte. Schließlich habe man sich dazu entschieden, nochmals mit den Altstars Franck Ribéry und Arjen Robben zu verlängern und habe folglich nicht weitere "Weltklassespieler" auf deren Positionen holen können. 

Apropos Ribéry: Die Legende der Übungsleiter, die den Franzosen noch höchstpersönlich trainierte, sieht die Goldsteak-Affäre um den Offensivspieler gelassen.

"Die Stärke von Franck ist doch, dass er auf dem Platz den Unterschied macht, weil keiner weiß, was er macht. Da muss man in Kauf nehmen, dass man im Leben manchmal auch nicht weiß, was er macht", so Hitzfeld.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern26193468:274160
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund26186264:303460
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig26147544:202449
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach26145745:311447
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt26137651:302146
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen261331047:40742
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg26126844:39542
8Werder BremenWerder BremenSV Werder26109746:38839
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim26911650:381238
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC2698940:39135
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg26710937:42-531
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf26941333:50-1731
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0526861227:45-1830
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg26671337:47-1025
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0426651527:44-1723
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart26551626:56-3020
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9626351824:61-3714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg26271719:52-3313
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige