Anzeige

Wechsel noch im Winter denkbar

Medien: Fenerbahce will Schalke-Sorgenkind Konoplyanka

12.01.2019 18:28
Yevhen Konoplyanka könnte den FC Schalke 04 bald verlassen
© getty, Maja Hitij
Yevhen Konoplyanka könnte den FC Schalke 04 bald verlassen

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 steht nach der katastrophalen Hinrunde anscheinend vor weiteren Veränderungen im Kader. Mit Yevhen Konoplyanka könnte der Vizemeister im Winter einen weiteren Spieler abgeben.

Nach Informationen des Portals "Fotospor" zeigt der türkische Erstligist Fenerbahce Interesse an einer Verpflichtung des Außenstürmers.

Ein Wechsel des 29-Jährigen, der in dieser Spielzeit in acht Bundesliga-Einsätzen ohne Tor blieb, könnte noch in diesem Winter stattfinden. Bei den Königsblauen konnte sich Konoplyanka mit seinen Leistungen zuletzt nicht mehr für einen Stammplatz empfehlen.      

Der Nationalspieler wechselte im Sommer 2017 vom FC Sevilla nach Gelsenkirchen. Zuvor war der Ukrainer bereits eine Spielzeit von den Andalusiern ausgeliehen. 

Seit 2016 absolvierte der Offensivakteur insgesamt 52 Ligaspiele für Schalke, dabei gelangen ihm fünf Treffer.

Der Rechtsfuß könnte bereits der zweite ehemalige Leistungsträger werden, der in diesem Winter von Trainer Domenico Tedesco aussortiert wird. Zuvor hatte bereits der einstige Derby-Held Naldo die Knappen verlassen und sich dem französischen Erstligisten AS Monaco angeschlossen. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige