Anzeige

Konkurrenz für den FC Bayern

Chelsea steigt in den Poker um Adrien Rabiot ein

12.01.2019 14:40
Die Zukunft vom PSG-Star Adrien Rabiot ist ungewiss
Die Zukunft vom PSG-Star Adrien Rabiot ist ungewiss

Medienberichten zufolge hegt Bundesligist FC Bayern München reges Interesse an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers Adrien Rabiot von Paris Saint-Germain. Der deutsche Fußball-Rekordmeister ist jedoch nicht der einzige Klub, der darüber nachdenkt, den Franzosen noch im Winter zu verpflichten.

Mit dem FC Chelsea ist nun ein weiteres europäisches Schwergewicht zum Kreis der Interessenten hinzugestoßen. Dies berichtet die französischen Sport-Tageszeitung "L'Equipe".

Bei den Blues herrscht nach dem Angang von Cesc Fàbregas ein Engpass im zentralen Mittelfeld, der mit einer raschen Verpflichtung von Rabiot beseitigt werden soll. 

Chelsea will die Verpflichtung demnach noch im Januar über die Bühne bringen, um eine mögliche Tranfersperre im Sommer zu umgehen. Dem sechsfachen englischen Meister droht eine Strafe durch die UEFA wegen unerlaubter Transferpraktiken im Umgang mit Jugendspielern.

Auch Barcelona und Juventus jagen Rabiot 

Da der Vertrag des Nationalspielers bei PSG zum Saisonende ausläuft und Rabiot bereits durchblicken ließ, dass er seinen Kontrakt in Paris nicht verlängert wird, galt ein ablösefreier Wechsel im Sommer lange Zeit als die wahrscheinlichste Option.

Berichten zufolgen führte der 23-Jährige bereits Gespräche mit dem FC Barcelona, ehe der FC Bayern an den sechsfachen Nationalspieler herantrat.

Trotz des auslaufenden Arbeitspapiers könnte sich angesichts der Vielzahl von möglichen Abnehmern nun also ein Wettbieten um die Dienste des Linksfußes entwickeln.

Neben den Londonern, Barca und dem FC Bayern wird auch dem italienischen Top-Klub Juventus Turin ein Interesse nachgesagt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ligue 1 Ligue 1
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SG28252186:167077
2Lille OSCLille OSCLille29176645:242157
3Olympique LyonOlympique LyonLyon29158650:351553
4Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseille291451045:38747
5AS Saint-ÉtienneAS Saint-ÉtienneSaint-Étienne29137941:34746
6Stade ReimsStade ReimsStade Reims291113531:27446
7Montpellier HSCMontpellier HSCMontpellier291012740:34642
8Stade RennesStade RennesRennes28118939:36341
9OGC NizzaOGC NizzaOGC Nizza291181021:29-841
10RC StrasbourgRC StrasbourgRC Strasb.29912845:351039
11Nîmes OlympiqueNîmes OlympiqueNîmes Olympique281071140:42-237
12Angers SCOAngers SCOAngers29812933:33036
13Girondins BordeauxGirondins BordeauxBordeaux298101128:31-334
14Toulouse FCToulouse FCToulouse297111128:43-1532
15FC NantesFC NantesFC Nantes28871331:35-431
16AS MonacoAS MonacoAS Monaco29791330:44-1430
17Amiens SCAmiens SCAmiens29851624:43-1929
18EA GuingampEA GuingampGuingamp29571719:51-3222
19Dijon FCODijon FCODijon FCO29561821:46-2521
20SM CaenSM CaenSM Caen293111523:44-2120
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige