Anzeige

Bestätigt! Cesc Fàbregas verstärkt Naldo-Klub Monaco

11.01.2019 19:27
Fàbregas trug viereinhalb Jahre das Trikot der Blues
Fàbregas trug viereinhalb Jahre das Trikot der Blues

Der Wechsel von Cesc Fàbregas vom englischen Fußball-Spitzenklub FC Chelsea zu AS Monaco ist perfekt. Dies bestätigte der französische Vizemeister, der sich im Winter bereits mit Naldo vom FC Schalke 04 verstärkt hatte, und begrüßte den spanischen Superstar mit einem kurzen Video bei Twitter.

Fabregas erhält im Fürstentum einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis zum Sommer 2022. "Ich bin sehr aufgeregt, es ist ein neues Projekt für mich. Hier sind viele junge Spieler, ein junger Trainer", sagte Fabregas: "Ich bin hier, um dem Team zu helfen und fiebere meinem Debüt entgegen." Dieses wird der 31-Jährige aller Wahrscheinlichkeit nach am Sonntag (21:00 Uhr) in der Partie bei Olympique Marseille geben.

Anders als zunächst berichtet soll sich die Ablösesumme nicht auf die fixe Summe von zehn Millionen Euro belaufen, sondern von den Leistungen des Mittelfeldspielers abhängen.

Der 31-jährige Fàbregas hatte sich bereits am vergangenen Samstag von den Chelsea-Fans verabschiedet und nach dem 2:0 im FA-Cup gegen den Zweitligisten Nottingham Forest eine emotionale Ehrenrunde an der Stamford Bridge gedreht. Sein Vertrag in London wäre zum Saisonende ausgelaufen.

In Monaco trifft Fàbregas auf seinen alten Weggefährten Thierry Henry, der den Tabellen-Vorletzten trainiert. Fàbregas hatte mit Henry gemeinsam beim FC Arsenal gespielt, die beiden standen unter anderem im Champions-League-Finale 2006 (1:2 gegen den FC Barcelona) zusammen auf dem Platz.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ligue 1 Ligue 1
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SG28252186:167077
2Lille OSCLille OSCLille29176645:242157
3Olympique LyonOlympique LyonLyon29158650:351553
4Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseille291451045:38747
5AS Saint-ÉtienneAS Saint-ÉtienneSaint-Étienne29137941:34746
6Stade ReimsStade ReimsStade Reims291113531:27446
7Montpellier HSCMontpellier HSCMontpellier291012740:34642
8Stade RennesStade RennesRennes28118939:36341
9OGC NizzaOGC NizzaOGC Nizza291181021:29-841
10RC StrasbourgRC StrasbourgRC Strasb.29912845:351039
11Nîmes OlympiqueNîmes OlympiqueNîmes Olympique281071140:42-237
12Angers SCOAngers SCOAngers29812933:33036
13Girondins BordeauxGirondins BordeauxBordeaux298101128:31-334
14Toulouse FCToulouse FCToulouse297111128:43-1532
15FC NantesFC NantesFC Nantes28871331:35-431
16AS MonacoAS MonacoAS Monaco29791330:44-1430
17Amiens SCAmiens SCAmiens29851624:43-1929
18EA GuingampEA GuingampGuingamp29571719:51-3222
19Dijon FCODijon FCODijon FCO29561821:46-2521
20SM CaenSM CaenSM Caen293111523:44-2120
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige