Anzeige

VfB Stuttgart zieht sich aus Poker zurück

Premier-League-Trio buhlt um Patrick Herrmann

11.01.2019 10:28
Jubelt Patrick Herrmann schon bald auf der Insel?
© getty, Sebastian Widmann
Jubelt Patrick Herrmann schon bald auf der Insel?

Die Zeit von Patrick Herrmann beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach neigt sich dem Ende zu. Der VfB Stuttgart zog sich im Poker um den 27-Jährigen zwar zurück, dafür sollen nun drei Klubs aus der Premier League Interesse am Ex-Nationalspieler signalisiert haben.

Wie "Sky" erfahren haben will, haben sowohl Max-Meyer-Klub Crystal Palace als auch Newcastle United und der FC Southampton ein Auge auf Herrmann geworfen. Die englischen Erstligisten sollen sogar schon bei den Fohlen angeklopft und sich nach der Verfügbarkeit des Rechtsaußen erkundigt haben.

Alle drei Klubs suchen in der laufenden Transferperiode Verstärkungen für ihre Offensive. Ein Patrick Herrmann in Bestform wäre ein Kandidat, der das Anforderungsprofil erfüllt. 

Dass Herrmann die Fohlen in den kommenden Wochen verlässt, ist durchaus wahrscheinlich. Der 27-Jährige kam in der Hinrunde nur neun Mal zum Einsatz und stand lediglich 382 Minuten auf dem Feld. "Momentan ist es für mich nicht zufriedenstellend. Ich war nicht oft im Kader. Das ist nicht mein Anspruch", deutete Herrmann Mitte Dezember an, dass ein Abschied aus Mönchengladbach nicht ausgeschlossen ist.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige